Der Bewerbungsprozess

Wir danken Ihnen, dass Sie sich gebeterfüllt für die Sheboygan Christian School entschieden haben, um mit Ihrer Familie bei der christlichen Erziehung Ihres Kindes zusammenzuarbeiten. Das Folgende hilft Ihnen beim Zulassungsprozess. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt Fragen haben oder zusätzliche Hilfe benötigen, steht Ihnen unser Zulassungsteam zur Seite! Rudi kann unter 920.458.9981 x322 oder unter erreicht werden rudi.gesch@sheboyganchristian.com und Rebecca kann unter 920.458.9981 x328 oder unter erreicht werden rebecca.flipse@sheboyganchristian.com.

Der SCS-Bewerbungsprozess besteht aus drei Schritten:

1. Anwendung

Unten sehen Sie zwei großartige Möglichkeiten, sich bei SCS zu bewerben! Nach Durchsicht der unten stehenden Bewerbungsfristen laden wir Sie ein, sich zu bewerben! Um einen traditionellen Antrag einzureichen, Klicke hier

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um festzustellen, ob Ihr Kind für das Wisconsin Parental Choice Program (WPCP) berechtigt ist.

If your child is eligible for the WPCP and you want to apply for the program when it opens in February, Klicke hier. Nach Abschluss des Vorgangs prüft SCS im Rahmen des Prozesses Aufzeichnungen von der aktuellen Schule des Schülers und kann diese anfordern. 

2. Treffen (persönlich oder virtuell)

Wenn Sie nach der Bewerbung keine Gelegenheit hatten, sich mit dem Zulassungsteam von SCS zu treffen, werden wir Sie kontaktieren, um einen persönlichen oder virtuellen Besuch zu vereinbaren.

3. Annahme der Bewerbung

Wenn alle Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind, werden Sie von unserem Marketing- und Registrierungskoordinator benachrichtigt, um Ihnen mitzuteilen, dass Ihr Kind in die Sheboygan Christian School aufgenommen wurde! Die folgenden Schritte umfassen das Sammeln von Online- und physischen Unterlagen sowie das Informieren über bevorstehende Community-Ereignisse, hilfreiche Ressourcen, Orientierungstermine und mehr.

Die Sheboygan Christian School gewährt Schülern jeder Rasse, Hautfarbe sowie nationalen und ethnischen Herkunft alle Rechte, Privilegien, Programme und Aktivitäten, die den Schülern der Schule allgemein gewährt oder zur Verfügung gestellt werden. Es diskriminiert nicht aufgrund der Rasse, der Hautfarbe oder der nationalen und ethnischen Herkunft bei der Verwaltung seiner Bildungspolitik, Zulassungspolitik, Stipendien- und Darlehensprogramme sowie sportlicher und anderer von der Schule verwalteter Programme.