SCS-Geschichten: Putman-Familie

Was liebst du an der Sheboygan Christian School?
Zuallererst ist es Christus zentriert. Zweitens bietet es eine Atmosphäre voller der richtigen Qualitäten, die bereicherte Lernmöglichkeiten bieten.

Warum haben Sie die Sheboygan Christian School für Ihre Kinder gewählt?
Das öffentliche Schulsystem versucht, alle um den Einzelnen herum zu „zentrieren“, was niemals Probleme lösen wird und nicht für unsere Familie funktioniert hat. Wir hatten das Gefühl, dass eine Schule, die sich um Christus dreht, den Schüler immer zuerst in die richtige Perspektive Gottes und dann alles andere in die richtige Perspektive bringt.

Inwiefern haben Sie gesehen, wie Ihre Kinder aufgrund ihrer Erfahrung bei SCS in ihrem Glauben gewachsen sind?
Sie wurden herausgefordert, nicht nur Christ zu sein, sondern zu wissen, was es wirklich bedeutet, Christ zu sein, und es in ihrem täglichen Leben zu leben.

Inwiefern haben Sie gesehen, wie Ihre Kinder aufgrund ihrer Erfahrungen bei SCS akademisch gewachsen sind?
Alle drei unserer Jungen wurden bei SCS akademisch herausgefordert. Mit unserem ältesten College-Mitglied können wir die Früchte des bewussten Vorstoßes von SCS sehen, unsere Kinder auf ihre Zukunft vorzubereiten. 

Einer unserer Schlüsselwerte ist die Partnerschaft. Wie arbeitet SCS mit Ihrer Familie zusammen, um Ihre Kinder großzuziehen und zu erziehen?
Sie als Eltern wissen immer, was im Leben des Schülers in der Schule passiert. Die Lehrer sind sehr kommunikativ und anstatt eine "Wir versieren sie" -Mentalität zu sein, ist es eine Partnerschaft. Wir haben beide das gleiche Ziel, unsere Kinder mit Christus im Zentrum erzogen zu sehen.

Was unterscheidet SCS von anderen Schulen?
Die Entschlossenheit, dies eine christliche Schule zu halten und nicht dem Druck zu unterliegen, dies zu ändern.

Was würden Sie einer zukünftigen Familie sagen, die eine Einschreibung an der Sheboygan Christian School in Betracht zieht?
Sie werden es keinen Moment bereuen! Ihr Kind wird wachsen, sie werden herausgefordert und sie werden besser auf das vorbereitet sein, worauf Gott sie in ihrer Zukunft vorbereitet hat.